Carlsen und seine Angstgegner

Verfasst von M.M. am .

Magnus Carlsen pflegt seine Angstgegner! Im Jahre 2010 bezog er gegen Sanan Sjugirov bei der Schacholympiade in Khanty Mansyisk eine krachende Niederlage in nur 25 Zügen. Heute saß dem Weltmeister eben jener junge Mann in Runde 2 der Blitz-WM in Riad gegenüber und Sjugirov gewann erneut. Es lief nicht besonders gut für Carlsen, der mit Abstand die beste Blitz-Elo vorweisen kann. In der 11. und letzten Runde von Tag 1 unterlag er Yu Yangyi klar und blieb bei 7 Punkten hängen, bereits 2 Punkte hinter Tabellenführer Sergey Karjakin. Platz zwei nimmt Vachier-Lagrave ein mit 8,5 Punkten. Der 15-jährige Andrey Esipenko hat auch beim Blitz sein außerordendliches Können gezeigt. Er schlug McShane, Movsesian, Ivanchuk und Grischuk und steht bei 6 Punkten. Georg Meier hat 5 Punkte. chess24

Drucken