• 1

Basel

Nach 1999, 2005 und 2005 gewinnt GM Andrei Sokolov zum vierten Mal das Hilton-Meisteropen. Er siegt dank bester Feinwertung vor GM Attila Czebe, GM Namig Guliyev, dem titellosen Andreas Heimann (ELO 2428) und GM Imre Hera, alle 5/7. Offizielle Seite

Reggio Emilia

Der bereits seit gestern als Turniersieger feststehende Ni Hua zeigt auch in der Schlussrunde keine Gnade und besiegt GM Marin in 42 Zügen. Der elostarke Chinese (ELO 2709 zum 1.1.09) siegt mit glänzenden 7,5/9 und 1,5 Punkten Vorsprung auf Vorjahressieger Zoltan Almasi. Jan Gustafsson siegt zum Abschluß gegen GM Miso Cebalo und bendet das Turnier mit 5 Punkten. Offizielle Seite live

Betrachtungen zur FIDE ELO Liste vom 1.1.09

Topalov führt mit 2796 Punkten vor Anand (ELO 2791, + 8 Punkte), es folgen Ivanchuk und Carlsen, Morozevich fällt von Platz 2 auf 5, Kramnik von 6 auf 8. Neu in der Top Ten Movsesian mit 2751 auf Rang 10. 31 Spieler weisen eine ELO von 2700 und mehr auf, neu in diesem erlauchten Klub sind Sasikiran mit 2711 auf Platz 25 und Vallejo Pons mit 2702 auf Platz 28. Knapp davor steht Arkadij Naiditsch mit nun 2693, Daniel Fridman ist Neueinsteiger in die Top 100 mit 2650 auf Platz 75. FIDE

Girona

Der russische GM Konstantin Maslak (ELO 2544) gewinnt das 3.Internationale Schachopen Illes Medes mit 7/9 nach Feinwertung vor dem spanischen GM Marc Narciso Dublan (ELO 2511). Offizielle Seite chess-results.com

Cracovia

Der polnische GM Grzegorz Gajewski (ELO 2577) siegt im A-Turnier des Schachfestivals in Cracovia (Krakau) mit 7,5/9 vor drei polnischen IM mit 7 Punkten. Offizielle Seite live