>
Bei mit 218 Teilnehmern besetzten Haspa Schachpokal in Bargteheide setzt sind FM Markus Lindinger in der A-Gruppe mit 6/7 durch. Offizielle Seite
Der slowakische GM Tomas Likavsky (ELo 2484) siegt trotz Niederlage in Runde 4 gegen den im Endklassement drittplatzierten GM Ivan Farago beim 29. Liechtenstein Open mit 7/9. Offizielle Seite chess-results.com
GM Igor Khenkin remisisert in der Schlussrunde gegen GM Daniel Fridman und setzt sich dank des mimimal besseren Gegnerschnittes von 2488 zu 2480 ELO-Punkten gegen Vize Jan Gustafsson durch, welcher heute gegen GM Raj Tischbierek in 65 Zügen gewinnen konnte. FM Christoph Natsidis wurde wegen Betruges mit dem Handy während der Partie gegen GM Sebastian Siebrecht genullt und vom Turnier ausgeschlossen, seine bereits sichere IM-Norm ist er ebenfalls los. Offizielle Seite live
GM Igor Khenkin genügt ein Kurzremis gegen den eine IM Norm erzielenden FM Christoph Natsidis, um mit einem halben Punkt Vorsprung auf ein Viererfeld in die morgige Schlussrunde zu gehen, in der Khenkin auf GM Daniel Fridman treffen wird. Offizielle Seite live
Der noch titellose indische Jugendspieler G.A. Stany (ELo 2407) führt nach Wertung ein Fünferfeld von Spielern mit 6/7 beim internationalen Schachturnier im indischen  Bhubaneswar an und trifft nun auf GM Ziaur Rahman (ELO 2534) aus Bangladesh. Offizielle Seite chess-results.com
Der us-amerikanische IM Bryan G. Smith (ELo 2481) siegt beim 3. Limpeda Cup in der rumänischen Stadt Baia Sprie mit 7,5/19 und ganzen 1,5 Punkten Vorsprung auf die rumänischen GM Costica-Ciprian Nanu und Gergely-Andras-Gyula Szabo sowie den schwedischen IM Daniel Semescen. Offizielle Seite chess-results.com
Von Stefan Löffler
Fast glaubt man nicht, dass Anish Giri zwischendurch noch zur Schule geht: Diese Woche spielt er in der französischen Liga (3,5 aus 4 bisher), nächste Woche schon ein Turnier in Malmö. Dazwischen findet der 16jährige auch noch Zeit für einen Abstecher nach Wien: An diesem Samstag, den 4.Juni nimmt es der 16jährige Überflieger in einem Uhrensimultan mit den acht besten Junioren und Juniorinnen Österreichs auf. Leicht wird das nicht, stehen doch vier seiner Gegner kurz vor dem IM-Titel. Ab etwa 15.45 Uhr kann man den Partien auf www.chess.at/live folgen. Das Match findet im ungewöhnlichen Rahmen des ersten Wiener Kinderschachfests statt, mit dem das Projekt Schach als Chance (www.schulschach.at) präsentiert wird: Sponsoren und Spender ermöglichen an Wiener Volksschulen mit einem hohen Anteil armutsgefährdeter Kinder ab dem neuen Schuljahr kostenfreien Schachunterricht.
Der usbekische Ex-FIDE Weltmeister Rustam Kasimdzhanov spielt nächste Saison für die OSG Baden-Baden und ersetzt Georg Meier, der in den USA studieren wird. zugzwang.de
Frank Mayers neuester Artikel "Remis aus Liebe" beschäftigt sich mit einer Anekdote um Eduard Gufeld (1936-2002). schach-und-kultur.com
Bei der 29.Ausgabe des traditionellen Liechtenstein-Opens führt der ungarische GM Ivan Farago (ELo 2448) das Feld mit makellosen 4/4 an. Im Verfolgerfeld der acht Spieler mit 3,5 Punkten liegt neben IM Thorsten Michael Haub auch Schachlegende Vlastimil Hort.
Offizielle Seite chess-results.com

Publish modules to the "offcanvs" position.