• 1

Oberstdorf

Matias Jolowicz (ELO 2252, SVG Salzgitter)  ist der souveräne Sieger des 35. Alpenpokals in Oberstdorf-Langenwang mit 7,5/9 und einem Punkt Vorsprung auf FM John van Baarle. Offizielle Seite

Wijk: Runde 2

Ivanchuk kann seine gestrige Niederlage gegen Smeets ausgleichen und siegt in einer taktisch geprägten Partie in nur 26 Zügen gegen Wang Yue. Weitere Tagessiege in der A-Gruppe gelingen Movsesian gegen Adams mit einer schönen Abschlußkombination sowie Morozevich gegen Van Wely kurz nach der Zeitkontrolle. Karjakin, Smeets und Movsesian führen mit 1,5/2. Glecih fünf Spieler führen im B-Turnier mit 1,5 Punkten, hier ist Schachlegende Henrique Mecking noch ohne Punkt. Im C-Turnier liegt überraschend IM Manuel Bosboom nach zwei Siegen vorn. GM Frank Holzke unterliegt heute im Endspiel mit T gegen T + g- und h-Bauer gegen den indischen GM Gupta, ein Endspiel, das auch in Pons-Short mit demselben Resultat zur Debatte stand. Offizielle Seite live

Antalya

Der Überraschungssieger der 6. Mediterranen Schachmeisterschaft heisst IM Ioannis Georgiadis (ELO 2383). Er siegt mit 6,5/9 nach Feinwertung vor dem punktgleichen IM Anthony Wirig und erzeilt seine erste GM-Norm. Offizielle Seite

Wijk: Runde 1

Ivanchuk verliert durch Zeitüberschreitung im 40. Zug gegen Smeets, Karjakin sieht nach Neuerung (15. Dg2) in nur 26 Zügen gegen Morozevich. Ein kämpferischer Auftakt mit vier entschiedenen Partien in der B-Gruppe und gleich fünf in der C-Gruppe. FM Anish Giri gibt im Damenendspiel mit Minusbauern gegen GM Frank Holzke Dauerschach. Offizielle Seite live

Prag

Der bulgarische GM Milko Popchev (ELO 2444) kann durch einen Schlussrundensieg gegen IM Pavel Vavra sich den Turniersieg beim Prag Open mit 7/9 nach Feinwertung vor dem tschechischen IM Stephan Zilka (ELo 2471) sichern. Offizielle Seite chess-results.com