• 1

Jerusalem: MVL, Nepo und Wei im Halbfinale

Die drei weiteren Halbfinalisten für die entscheidende Phase des Fide Grand Prix in Jerusalem stehen fest. Einmal mehr hat der Franzose Maxime Vachier-Lagrave gezeigt, warum er ein so überragender Schnellschachspieler ist. In einer hochkomplizierten Partie konnte er sich im Tiebreak mit Schwarz durchsetzen und siegte gegen Dmitry Andreikin dann mit 2,5:1,5. Im Halbfinale trifft er auf seinen ärgsten Konkurrenten um den Platz beim Kandidatenturnier, nämlich Ian Nepomniachtchi. Der Russe gewann überzeugend gegen Wesley So mit 2,5:1,5. Falls Nepomniachtchi nicht gegen Vachier-Lagrave gewinnen sollte oder bei einem Sieg nicht Gewinner des Grand Prix werden sollte, dann ist der Franzose beim Kandidatenturnier dabei. Der dritte Halbfinalist ist Yi Wei, der in einem starken Finale und auch mit etwas Glück gegen Sergey Karjakin mit 3,5:2,5 gewann. Er spielt nun gegen David Navara. Offizielle Seite

Drucken