Lucas van Foreest gewinnt Czech Open

Verfasst von m.m. am .

In einem gut besetzten Turnier mit starken niederl√§ndischen Gro√ümeistern wurde das Czech Open in Padubice gestern beendet. Es gewann GM Lucas van Foreest mit 7,5 Punkten aus 9 Runden nach einer starken Eloperformance von 2699. Den zweiten Platz belegte der Pole IM Lukasz Jarmula vor IM Bobby Kevlishvili (Niederlande) mit jeweils 7 Punkten. Bester Deutsche wurde IM Christopher Noe auf dem 5. Platz mit 6,5 Punkten. Im A-Open nahmen 123 Spieler teil. chess24

Drucken