Keymer unterliegt Harikrishna

Verfasst von m.m. am .

Die Bäume wachsen gut für Vincent Keymer, aber noch nicht ganz in den Himmel. In seinem Alter braucht man Niederlagen um dazuzulernen. Eine solche ist heute gegen den Turnierfavoriten Pentala Harikrishna passiert. Der Inder spielte bärenstark ein nachhaltiges Figurenopfer und damit ließ er dem sich windenden jungen Deutschen keine Chance. Da Wojtaszek überzeugend gegen Naiditsch gewann, zog der Pole an Keymer vorbei und führt nun mit 20,5 Punkten vor Harikrishna 18,5 und Keymer 18. Noel Studer feierte seinen zweiten Sieg im Turnier und diesen erneut gegen den Spanier David Anton Guijarro. Offizielle Seite

Drucken