• 1

Keymer an der Spitze

Trotz einer gestrigen Niederlage gegen den Rou,tinier des Turnier Michael Adams hat sich Vincent Keymer nach einem aufregenden Sieg wieder an die Tabellenspitze gekämpft. In einer nicht fehlerlosen Partie im Königsinder mit heterogenen Rochaden bezwang er Arkadij Naiditsch nach nur 28 Zügen. Dieser Sieg bescherte ihm eine 1,5-Punkte-Führung vor dem Polen Radoslaw Wojtaszek, der gegen Adams remisierte. Harikrishna kam gegen Noel Studer nicht über Remis hinaus und hatte sogar Glück nicht zu verlieren. Einen Schwarzsieg errang David Anton Guijarro gegen Romain Edouard. Offizielle Seite

Drucken