• 1

Esipenko siegt beim Leon Young Talents

Ein stark besetztes Einladungsturnier gab es in der umtriebigen spanischen Schachstadt Leon. Vier der besten jungen Talente der Welt spielten hier ein Knockoutturnier. Im Halbfinale gab es aufregende Duelle zwischen Andrey Esipenko und Nodirbek Abdussattorov, das Erstgenannter beim Stand von 3:3 im Armageddon für sich entscheiden konnte und zwischen Alexey Sarana und Sarin Nihal, das 3,5:2,5 für den Russen endete. Das Finale gewann dann Esipenko in der entscheidenden sechsten Partie mit 3,5:2,5. chessbomb

Drucken