Budweis Open

Verfasst von m.m. am .

Das Budweis Open war eine äußerst knappe Angelegenheit, denn sage und schreibe 9 Schachfreunde schlossen mit 6,5 Punkten ab. Der glückliche Wertungs- und Turniersieger wurde FM Jan Miesbauer (Tschechien), der für den bayerischen Schachclub Bayerwald Regen/Zwiesel spielt, dem Veranstalterverein des Aber-Opens, das leider der Corona-Pandemie in diesem Jahr zum Opfer fiel. Den zweiten Platz holte IM Gert Schnieder aus Österreich vor dem Tschechen IM Jaroslav Bures. Unter seinen Möglichkeiten blieb IM Sebastian Plischki mit nur 5,5 Punkten und Platz 21. chess-results

Drucken