Carlsen ist Chessable Master

Verfasst von m.m. am .

Mit einer insgesamt sehr stabilen und starken Leistung hat Weltmeister Magnus Carlsen diesmal sein außerordentliches Können gezeigt und das Chessable Masters verdient gewonnen. Im Finale bezwang er Anish Giri vor allem dank einer tollen Angriffspartie in der ersten Auseinandersetzung des heutigen Tages mit 2,5:1,5. Giri versäumte es in der vierten Partie auszugleichen, in der er auf Gewinn stand. Damit hat Carlsen bereits sein zweites der bisher drei ausgetragenen Turniere seiner eigenen ins Leben gerufenen Magnus Carlsen Tour gewonnen. Daniil Dubov hatte das Lindores Abbey Turnier für sich entschieden. Am 21.Juli beginnt das vierte Turnier "Legends of Chess" und dann das Grand Final. chess24

Drucken