• 1

Finale der Deutschen Internetmeisterschaft am 9. Mai

Das toll besetzte Finalturnier der Deutschen Internetmeisterschaft wird am kommenden Samstag ab 16 Uhr ausgetragen. Nach den Elozahlen im klassischen Schach steht Matthias Blübaum an der Spitze der sehenswerten Setzliste vor Georg Meier und Daniel Fridman. Die übrigen Qualifizierten sind Rasmus Svane, Daniel Hausrath, Ilja Schneider, Nikolas Lubbe und Christian Braun. Nun sind auch die glücklichen Spieler bekannt gegeben worden, die sich über einen Freiplatz freuen können. Dies sind Alexander Donchenko, Luis Engel, Elisabeth Pähtz, Vincent Keymer, Roven Vogel und der erst 13 Jahre alte Jonas Eilenberg aus Berlin. Die deutsche Schachjugend hatte ihn nominiert, weil er eine hervorragende Leistung in einer Zwischenrunde gezeigt hatte. Statt auf dem Meisterschaftsgipfel in Magdeburg wie vorgesehen sitzt man nun in Corona-Zeiten vor dem heimischen Computer. Offizielle Seite

Drucken