• 1

Gibraltar Schachfestival: Quartett führt

Das wohl am stärksten besetzte Schachopen der Welt, das Schachfestival in Gibraltar geht in seine entscheidende Phase. Nach acht Runden führen vier Spieler das Turnier mit je 6,5 Punkten aus 8 Runden an. Mamedyarov ist leider krank geworden und musste die heutige Runde im Bett bleiben. Sein Gegner Rameshbabu Praggnanandhaa bekam den Punkt kampflos. Der junge Inder hatte in Runde 6 keinen Geringeren als Veselin Topalov nach einem schönen Springeropfer geschlagen und dann gegen Wang Hao verloren, der einer der vier Führenden ist. 6,5 Punkte wie er haben auch der Iraner Parham Maghsoodloo und die beiden Russen Andrey Esipenko und David Paravyan. Alexander Donchenko liegt derzeit bei 5,5 Punkten. Für eine riesige Sensation sorgte der deutsche IM Valentin Buckels. Er schlug die ukrainische Legende Vassily Ivanchuk extrem glücklich, denn dieser stand klar auf Gewinn. Offizielle Seite

Drucken