• 1

Wesley So schlägt Firouzja und führt

Wesley So hat nach einem Sieg über den bisherigen Überraschungstabellenführer Alireza Firouza selbst die Führung mit 3 Punkten nach 4 Runden übernommen. Firouzja bediente sich einer Variante im angenommenen Damengambit, die keinen sehr guten Ruf genießt. Wesley Sos Vorteil war nicht besonders groß, aber das Läuferpaar sicherte ihm dauerhaften Vorteil. Nach einem Bauerngewinn war das anschließende Läuferendspiel gewonnen. Den zweiten Tagessieg schaffte Vladislav Artemiev gegen den nunmehr alleinigen Tabellenletzten Vladislav Kovalev. Er entschied die Partie nach einem Qualitätsopfer. Der stark auftretende Niederländer Jorden van Foreest setzte Magnus Carlsen gehörig unter Druck und er verpasste eine hervorragende Möglichkeit in ein deutlich besseres Endspiel abzuwickeln, aber nach der weitaus schlechteren Fortsetzung wurde es schließlich ein Remis. Die übrigen Partien verliefen recht unspektakulär und endeten mit Remis. Offizielle Seite

Drucken