Carlsen zum fünften Mal Blitzweltmeister

Verfasst von m.m. am .

Magnus Carlsen wurde zum dritten Mal in Folge und zum fünften Mal in seiner großartigen Karriere Weltmeister im Blitzschach und hält nun alle drei Titel. In einem sehr spannenden Event erreichten er und Hikaru Nakamura 16,5 Punkte aus den 21 Runden und mussten zum Stechen um den Titel spielen. Dort erwies sich Carlsen als der Stärkere und er gewann mit 1,5:0,5. Sensationellerweise erreichte Vladimir Kramnik, der offiziell kein Profi mehr ist, nach einer bemerkenswerten Leistung den alleinigen dritten Platz mit 15 Punkten. Der Vize-Weltmeister im Rapid Alireza Firouzja stand auf Gewinn gegen Magnus Carlsen und überschritt tragischerweise die Zeit. Er erreichte den 6. Platz. Daniel Fridman war stärkster Deutscher mit 13 Punkten und Platz 29. Georg Meier erreichte 11,5, Matthias Blübaum 11 und Alexander Donchenko 9,5 Punkte.  Offizielle Seite

Drucken