Gajek siegt in Braunau

Verfasst von m.m. am .

Der gebürtige Pole IM Radoslaw Gajek, der 2018 zum österreichischen Schachverband wechselte, hat die 14. Auflage des Braunau Opens für sich entschieden. In diesem 5-rundigen Kurzturnier gewann er mit 4 Punkten vor den punktgleichen Stojan Emilov Ivanov aus Bulgarien und dem russischen Großmeister Mikhail Ivanov. Platz vier erreichte der beste deutsche Teilnehmer IM Ferenc Langheinrich mit 3,5 Punkten. chess-results

Drucken