Monaco: Goryachkina übernimmt Führung

Verfasst von m.m. am .

Die WM-Herausforderin Aleksandra Goryachkina hat durch einen klaren Weißsieg über die völlig indisponierte Letztplatzierte Valentina Gunina die verdiente Führung mit 6 Punkten nach 8 Runden beim Fide-Grand Prix in Monaco übernommen. In der zweiten entschiedenen Partie heute gewann Alexandra Kosteniuk gegen Nana Dzagnidze, die ihre dritte Niederlage in Folge hinnehmen musste. Elisabeth Pähtz bleibt auf dem vorletzten Platz mit 2,5 Punkten nach einem Remis gegen Anna Muzychuk. Offizielle Seite

Drucken