Liren Ding Grand Chess Tour Champion 2019

Verfasst von m.m. am .

Hochverdient und mit großartigen Partien ist die chinesische Nummer Eins Liren Ding Grand Chess Tour Champion geworden und das sogar vorzeitig. Bereits nach den Rapid-Partien stand mit 15:5 Punkten fest, dass Ding uneinholbar vorne liegt. Er dominierte das Finale nach Belieben und kassiert damit die hohe Summe von 150 000 Dollar. In den Blitzpartien konnte Vachier-Lagrave noch eine gute Ergebniskosmetik betreiben. Er gewann drei der vier Partien und somit lautete das Endergebnis 16:12 für Ding. Carlsen und Aronian gestalteten die Blitzpartien ausgeglichen und das Endergebnis lautet hier 17:11 für den Weltmeister. chess24

Drucken