Praggnanandhaa und Smirnov gewinnen London Open

Verfasst von m.m. am .

Die beiden Teenager Rameshbabu Praggnanandhaa (14 Jahre alt) und Anton Smirnov (18) haben beim stark besetzten Open im Rahmen der London Chess Classic dominiert und mit je 7,5 Punkten gewonnen. Beide blieben ungeschlagen. Den dritten Platz holte der Inder Chithambaram Aravindh mit 7 Punkten. Bester deutsche Spieler wurde FM Adrian Gschnitzer (SV 1947 Walldorf) mit 6 Punkten und Platz 25. Offizielle Seite

Drucken