• 1

Hamburg: Rozentalis siegt vor Engel

Mit einem unglaublichen Finish von 5 Siegen konnte der erfahrene 56-jährige Großmeister Eduardas Rozentalis (Litauen) dem punktgleichen Youngster IM Luis Engel doch noch den Turniersieg beim Christoph-Engelbert-Gedenkturnier entreißen. Die Beiden und auch der Drittplatzierte Sipke Ernst (Niederlande) erreichten starke 6,5 Punkte aus den 9 Runden. Engel hat wohl knapp eine GM-Norm erfüllt, falls die bei chess-results notierte Eloperformance nicht lügt. Beim IM-Turnier gab es sogar 5 punktgleiche Spieler in folgender Reihenfolge. Sieger wurde FM Julian Kramer vor FM Eelke de Boer, IM Jens Ove Fries-Nielsen, GM Zigurds Lanka und FM Matthias Bach - alle mit 5,5 Punkten. OffizielleSeite

Drucken