• 1

Lela und Bela Cup mit E. Pähtz

Elisabeth Pähtz hatte beim Schnellschachturnier in Telawi/Georgien einen recht schwachen zweiten Tag und landete am Ende mit 3,5 Punkten auf einem enttäuschenden 7. Platz des Zehnerfeldes. Direkt nach dem Grand Prix war wohl doch Erschöpfung mit im Spiel. Meri Arabidze spielte groß auf und gewann das Turnier souverän mit 7 Punkten vor Nana Dzagnidze und Lela Javakishvili, die je 6 Punkte holen konnten. chess-Results

Drucken