Frauen-Schachbundesliga

Verfasst von m.m. am .

Die Frauen-Schachbundesliga ist heute in die neue Saison gestartet und es gab gleich in der ersten Doppelrunde interessante und spannende Parrungen sowie Ergebnisse. In der gestrigen ersten Runde konnten die Rodewischer Schachmiezen einen Achtungserfolg mit dem 3:3 gegen die favorisierten Damen vom SK Bad Königshofen erreichen. Das bärenstarke Team aus Baden-Baden fuhr mit einem 5,5:0,5 über das gewiss nicht schwache Team SF Deizisau hinweg. Die zweite Runde stand im Zeichen des absoluten Spitzensduells zwischen Baden-Baden und Schwäbisch Hall, das Baden-Baden knapp mit 3,5:2,5 für sich entscheiden konnte. Verfolger des Tabellenführers sind Rodewisch, Hamburg und Bad Königshofen. OffizielleSeite

Drucken