Grand Prix: Indische Damen rücken vor

Verfasst von m.m. am .

Die beiden indischen Spitzenspielerinnen Dronavalli Harika und Humpy Koneru haben jeweils Weißsiege eingefahren. Koneru, die eine private Auszeit genommen hatte, meldete sich mit einem überaus klaren Weißsieg in nur 20 Zügen gegen Alina Kashlinskaya zurück. Harika schlug Marie Sebag mit der selten anzutreffenden Bird-Eröffnung (1.f4). Im Grunde war es ein Leningrad-Holländer im Anzug, den sie zum Sieg führte. Elisabeth Pähtz mühte sich etwas rauszuholen gegen Pia Cramling, doch die Schwedin verteidigte sich umsichtig und holte ein Remis. Das Spitzenspiel Gunina-Goryachkina endete mit einem gerechten Remis wie auch die übrigen Partien. OffizielleSeite

Drucken