Fide Grand Prix der Damen mit Elisabeth Pähtz

Verfasst von m.m. am .

Am morgigen Mittwoch beginnt die Damen-Grand-Prix-Serie der Fide im russischen Skolkovo mit der deutschen Nummer Eins Elisabeth Pähtz. Es folgen weitere Turnier in Monaco, Lausanne und auf Sardinien. 16 Spielerinnen, inklusive der amtierenden Weltmeisterin Ju Wenjun kreuzen die schachlichen Klingen um Grand Prix-Punkte zu erringen. Jede Teilnehmerin spielt in drei der vier Turniere. Die beiden besten Spielerinnen qualifizieren sich für das Kandidatinnenturnier, das 2021 stattfinden wird. Sollte die Siegerin die Weltmeisterin sein oder bereits qualifiziert geht das Recht für die Teilnahme beim Kandidatenturnier auf die Nächstplatzierte über. Wir wünschen Elisabeth Pähtz ein erfolgreiches Turnier! OffizielleSeite

Drucken