Vorname Anand

Verfasst von m.m. am .

Nicht alle Schachfreunde werden wissen, dass der indische Exweltmeister nicht Anand mit Nachnamen heißt, sondern Viswanathan. Anand ist also der Vorname, doch er ist einfacher und dadurch, dass in Indien der Nachname vor dem Vornamen genannt wird, kam es zu dieser weltweiten und dauerhaften Verwechslung, in die sich der indische Spitzenmann gefügt hat. Auch bei der Fide steht Viswanathan als Vorname und Anand als Nachname obwohl man es besser wissen müßte. Ein leidiges und fehlerbehaftetes Thema aufgrund der unterschiedlichen sprachlichen Gepflogenheiten der verschiedenen Länder. Wir haben nun entschieden, dass wir es künftig einheitlich machen wollen und die Schachspieler immer mit dem Vornamen zuerst benennen werden. Also wundern Sie sich bitte nicht, wenn sie von nun an von Anand Viswanathan oder Liren Ding lesen. 

Drucken