Grand Chess Tour Paris: Caruana und Anand führen

Verfasst von m.m. am .

Ex-Weltmeister Viswanathan Anand wird im Dezember 50 Jahre alt, aber immer noch verfügt er über den nötigen Ehrgeiz um in der absoluten Weltspitze mithalten zu können, was er heute beim Tag 1 des Rapidturniers in Paris im Rahmen der Grand Chess Tour bewiesen hat. Er führt nach drei Runden gemeinsam mit Fabiano Caruana mit 5 Punkten (2 Punkte für den Sieg und 1 für Remis). Dass es mal so mal so laufen kann, musste Shakhriyar Mamedyarov erleben, der erst letzte Woche den Fide Grand Prix in Riga gewinnen konnte und nun auf dem letzten Platz liegt mit nur einem Punkt gemeinsam mit Anish Giri. OffizielleSeite

Drucken