Ding verliert - Ju gewinnt

Verfasst von m.m. am .

Die beiden Vorzeige-Champions aus China Ding Liren und Weltmeisterin Ju Wenjun haben sich in Duellen mit zwei Gästen gemessen und waren klare Favoriten. Ding Liren musste sich in Wenzhou aber dem starken Russen Dmitry Andreikin in vier klassischen Partien mit 1,5:2,5 geschlagen geben nachdem der Russe eine sehr stark vorgetragene Partie mit Weiß in einem Spanier gewonnen hatte. Ding büßte durch diese Niederlage knapp 10 Elopunkte ein. Ju Wenjun hingegen hatte keine Mühe die Georgierin Bela Khotenashvili mit 2,5:0,5 zu schlagen. OffizielleSeite

Drucken