• 1

Navara und Timman geschlagen

In Prag gab es in den vergangenen Tagen bis heute zwei interessante Schnellschach-Duelle, die wie immer sehr gut organisiert waren. Tschechiens Nummer Eins David Navara trat gegen keinen Geringeren an als die Nummer drei der Weltrangliste im Turnierschach Ding Liren aus China. Der Chinese spielte sehr stark und verlor keine einzige Partie. Das Endergebnis von 7:3 spricht für sich. Im zweiten Duell spielte der beste tschechische Jugendliche Thai Dai Van Nguyen gegen Hollands Schachlegende Jan Timman. Die Jugend setzte sich hier ebenfalls mit einem überzeugenden 7:3 durch. OffizielleSeite

Drucken