Artemiev siegt vor Jakovenko

Verfasst von m.m. am .

In einem spannenden und hart umkämpften Karpov-Poikovsky Turnier zu Ehren des Ex-Weltmeisters in der russischen Stadt Poikovsky in Westsibirien gewann knapp auf der Zielgeraden Vladislav Artemiev durch einen faszinierenden Schlussrundensieg über Vladimir Fedoseev mit 5,5 Punkten vor dem lange führenden Dmirty Jakovenko, der ebenfalls 5,5 Punkte erreichte. In dem hervorragend besetzten Einladungsturnier machte Sasikiran Krishnan 50% mit 4,5 Punkten, aber das reichte in diesem ausgeglichenen Turnier schon zum dritten Platz. Mit dem letzten Platz bei 3 errichten Punkten musste der starke Weissrusse Vladislav Kovalev mit Elo 2661 vorlieb nehmen. chess24

Drucken