Goryachkina ist am Ziel

Verfasst von m.m. am .

Aleksandra Goryachkina hat es geschafft und ist zwei Runden vor Schluss bereits Siegerin des Kandidatinnenturniers. Damit ist sie WM-Herausforderin der amtierenden Chinesin Ju Wenjun. Heute genügte der Russin ein Remis gegen Tan Zhongyi. Zunächst stand Goryachkin in der turbulenten Partie sehr bedenklich, am Ende jedoch auf Gewinn, doch sie begnügte sich mit dem nötigen Remis zum Turniersieg durch Zugwiederholung. Goryachkina hatte profitiert von der Niederlage der bisherigen Zweitplatzierten Kateryna Lagno gegen Anna Muzychuk, die nun selbst an zweiter Stelle liegt. Eine weitere krachende Niederlage kassierte die Tabellenletzte Alexandra Kosteniuk gegen Nana Dzagnidze. Ihren zweiten Sieg in Folge erzielte Valentina Gunina mit Schwarz gegen Mariya Muzychuk. chess24

Drucken