Vorsprung unverändert

Verfasst von m.m. am .

Es ist wohl eine Vorentscheidung gefallen in Runde 11 des Kandidatinnenturniers in Kasan. Aleksandra Goryachkina hat bei noch drei austehenden Runden ihren großen Vorsprung von 2,5 Punkten gehalten. Es genügte ihr dabei ein lockeres Remis, bei dem sie immer leichten Vorteil hatte gegen Anna Muzychuk. Die Zweitplatzierte Kateryna Lagno holte gegen den Sweshnikov-Sizilianer von Mariya Muzychuk auch nicht mehr als Remis heraus. Einen verdienten Sieg erzielte die Chinesin Tan Zhongyi gegen die Ex-Weltmeisterin Alexandra Kosteniuk, die auch in dieser Partie viel zu unachtsam spielte. Einen etwas glücklichen Sieg verbuchte Valentina Gunina gegen Nana Dzagnidze in der längsten Partie des Tages. chess24

Drucken