Kachiani-Gersinka weiterhin vorne

Verfasst von m.m. am .

Beim German Masters der Frauen führt nach wie vor Ketino Kachiani-Gersinska mit nun 2,5 Punkten. In das Verfolgerduo gespielt hat sich Annemarie Mütsch, die Filiz Osmanodja schlagen konnte, die nun schon die dritte Niederlage kassierte. Punktgleich mit Mütsch ist Sarah Hoolt. Den zweiten Tagessieg erzielte Melanie Lubbe mit Schwarz gegen Hannah-Marie Klek. OffizielleSeite

Drucken