Whisky und TopSchach in Schottland

Verfasst von m.m. am .

In der Nähe der schottischen Kleinstadt Newburgh befindet sich die Whisky Destillerie Lindores Abbey, die einiges an Geld aufbrachte um vier Topspieler in seine Räume zu locken um Schach zu spielen und Werbung für die eigenen edlen Tropfen zu machen. Weltmeister Magnus Carlsen, der in den vergangenen Wochen eine für die Konkurrenz beängstigende Siegesserie hinlegte führte das Weltklassefeld an. Ding Liren und Ex-Weltmeister Viswanathan Anand standen ebenfalls lange als Teilnehmer fest. Kurzfristig hinzukam Sergey Karjakin, der das Viererfeld komplettierte. Nach einem zähen Ringen über zwei Tage in diesem Schnellturnier konnte sich Magnus Carlsen mit nur einem Sieg und 3,5 Punkten aus 6 Partien durchsetzen. Sehr sehenswert war die Partie Carlsen-Karjakin. Ding Liren und Karjakin folgten auf den Plätzen mit je 3 Punkten und am Ende der Tabelle landete Anand. OffizielleSeite

Drucken