Carlsens Triumphzug geht weiter

Verfasst von m.m. am .

Magnus Carlsen hat auch das Weltklasse-Rapidturnier in der Elfenbeinküste im Rahmen der Grand Chess Tour dominiert und klar mit 26,5 Punkten gewonnen. Sein Triumphzug nach Shamkir und dem Grenke Classic ist beeindruckend. Die Plätze zwei und drei teilen sich Hikaru Nakamura und Maxime Vachier-Lagrave mit je 23 Punkten. Wesley So, Ding Liren und Wei Yi folgen auf den Plätzen. Als nächstes schlägt die Grand Chess Tour in der kroatischen Hauptstadt Zagreb am 24. Juni auf. OffizielleSeite

Drucken