Shenzen Masters

Verfasst von m.m. am .

Das Shenzen Masters hat auch in diesem Jahr wieder ein illustres Feld aus sechs Weltklassespielern zusammengestellt. Der Preisfond kann sich mit 90 000 Dollar ebenfalls sehen lassen. Neben den beiden Lokalmatadoren Ding Liren und Yu Yangyi sind der Inder Harikrishna Pentala und die Europäer Dmitry Jakovenko (Russland), Richard Rapport (Ungarn) und Anish Giri aus den Niederlanden eingeladen. Während in Runde 1 alle Partien remis endeten, kam Anish Giri zu einem ersten Sieg gegen Harikrishna in einer Italienischen Partie. Im chinesischen Duell hatte Ding Liren etwas Mühe um gegen Yu ein Remis zu erreichen. Völlig ausgeglichen verlief hingegen Rapport-Jakovenko. chess24

Drucken