Enttäuschender Tag in Antalya

Verfasst von m.m. am .

Die fünf deutschen Spielerinnen bei der Europameisterschaft im türkischen Antalya erwischten heute einen rabenschwarzen Tag. Allein Elisabeth Pähtz holte einen halben Punkt gegen die Ukrainerin Iulija Osmak, alle anderen erlitten Niederlagen. Völlig von der Rolle zeigt sich Fiona Sieber, die gegen einen schwachen Gegnerschnitt, der weit unter ihrer eigenen Elozahl liegt, nur ein Remis aus vier Partien geholt hat. 50 Elopunkte hat sie damit schon eingebüßt. Melanie Lubbe, Josefine Heinemann und Filiz Osmanodja hatten sehr starke Gegnerinnen und da ist eine Niederlage entschuldbar. Die deutschen Damen müssen nun aber etwas Gas geben damit das Turnier nicht in Frust endet. An der Spitze stehen sechs Spielerinnen mit je 3,5 Punkten. OffizielleSeite

Drucken