• 1

Baden-Baden vor Solingen und Hockenheim

Baden-Baden kam wie erwartet heute zu einem klaren Sieg über Turm Kiel mit 6:2. Eine Überraschung gab es durch Jonny Hector auf Seiten der Kieler, der Arkadij Naiditsch schlug. Solingen hatte etwas mehr Mühe mit Augsburg beim 5:3. Hofheim verlor mit 3:5 gegen Bremen und braucht definitiv noch zwei Siege um sich Rettungschancen zu bewahren. Hoffnung keimt bei Düsseldorf auf nach dem 4,5:3,5-Sieg über MSA Zugzwang, aber angesichts der starken Gegnerschaft in den letzten beiden Runden dürfte sich diese doch in Grenzen halten. Im Duell der Tabellennachbarn mit je 15 Punkten konnte sich Deizisau knapp mit 4,5:3,5 gegen den HSK durchsetzen. Am letzten Bundesligawochenende am 6. und 7. April wird es in Solingen zum Showdown der beiden Spitzenreiter geben. Baden-Baden und die Klingenstädter stehen einträchtig mit 22 Punkten an der Tabellenspitze wobei das Brettpunkteverhältnis eindeutig für Baden-Baden spricht. Lachender Dritter könnte bei einem 4:4 Hockenheim sein, das einen Zähler weniger sowohl an Mannschaftspunkten als auch Brettpunten gegenüber dem Titelverteidiger aufweist. 

OffizielleSeite

Drucken