Svane verpasst Sieg - bittere Niederlage

Verfasst von m.m. am .

Eine unfassbar bittere Niederlage nach klarer Gewinnstellung musste Rasmus Svane gegen Kiril Alekseev hinnehmen. Der deutsche GM überspielte den Russen in einem Italiener, so dass sich dieser genötigt sah ein verzweifeltes Figurenopfer zu bringen. Es war nicht korrekt, aber die Stellung wurde komplizierter. Zunächst schien Svane alles im Griff zu haben, doch im 30. Zug machte er einen schwachen Zug, der ihm letztlich die Partie kostete. Statt Tabellenführung wird Svane nun um viele Plätze zurückgeworfen. Auch Niklas Huschenbeth gegen Mamedov und Alexander Donchenko gegen Grandelius mussten Niederlagen einstecken. Buhmann und Fridman spielten gegeneinander Remis. Siegreich waren Liviu-Dieter Nisipeanu, Dennis Wagner und Vincent Keymer. An der Spitze liegen neben Alekseenko noch Ferenc Berkes, Maxim Rodshtein und Kacper Piorun. OffizielleSeite

Drucken