EM in Skopje mit vielen deutschen Spitzenspielern

Verfasst von m.m. am .

Am 18.3. beginnt die Europameisterschaft der Männer in Skopje, Mazedoniens Hauptstadt. Die drei russischen Großmeister Vladislav Artemiev, Evgeny Tomashevsky und Daniil Dubov sind Elofavoriten und Titelverteidiger Ivan Saric aus Kroatien möchte alles daran setzen seinen Titel zu verteidigen. Eine ungewöhnlich große und spielstarke deutsche Delegation tritt die Reise nach Skopje an. Deutschlands Nummer Eins Liviu-Dieter Nisipeanu führt die Riege an und ist Nummer 14 der Setzliste. Vincent Keymer der bald beim Grenke Chess Classic gegen die ganz Großen des Weltschachs antreten wird, ist ebenfalls mit von der Partie und hofft auf die dritte und letzte Großmeisternorm. OffizielleSeite

Drucken