• 1

Knabe schlägt Legende

Der 13-jährige Praggnanandhaa Rameshbabu kommt langsam in Fahrt beim Prag Chess Classic und feierte seinen zweiten Partiegewinn in Folge. Heute bezwang er keinen Geringeren als Alexei Shirov in einem Italiener. Shirov versuchte bereits in der Eröffnung maximale Schärfe in die Partie zu bringen, aber der junge Inder erwies sich als Gummiwand, an dem alles abprallte. Der Inder gewann einen Bauern und rechnete offensichtlich sehr kühl und korrekt. Seelenruhig gelang es ihm seinen Vorteil nach dem Damentausch seinen noch zu vergrößern. Nach 60 Zügen gab Shirov auf. Es sollte der einzige Sieg des Tages in der Challengergruppe bleiben. Praggnanandhaa ist nun in der Spitzengruppe, die 3,5 Punkte aufweist. Die Mastersgruppe hatte heute Ruhetag. OffizielleSeite

Drucken