• 1

Russland schlägt China

Die Schachmacht China hat im dritten Duell bereits die zweite Niederlage bezogen beim der Mannschafts-WM in Astana. Allerdings gegen keinen Geringeren als Russland, das nun die alleinige Führung nach dem 2,5:1,5 übernommen hat. Matchwinner war Ian Nepomniachtchi, der gegen Yu Yangyi aus einer scheinbar harmlosen Stellung  heraus plötzlich gefährliche Initiative entwickeln konnte und sicher gewann. Indien, USA und England liegen nur einen Zähler hinter Russland. England trennte sich von den USA mit 2:2 und Indien ließ Ägypen keine Chance beim 3,5:0,5. Der Iran bezwang Schweden deutlich mit 3,5:0,5 und Kasachstan rang Aserbaidschan ein Remis ab. OffizielleSeite

Drucken