Pfalz-Open: Sieben mit 7 Punkten

Verfasst von m.m. am .

Der ukrainische Großmeister Vitaliy Bernadskiy ist der glückliche wertungsbeste Spieler unter sieben Punktgleichen und feiert einen schönen Turniersieg bei der 10. Auflage des Pfalz-Opens in Neustadt an der Weinstraße. IM Christopher Noe vom SC Eppingen erreichte den zweiten Platz vor GM Vitaly Sivuk aus der Ukraine.  GM Vitaly Kunin kam auf Rang 7 und der 2005 geborene FM Alexander Krastev (Biebertaler Schachfreunde) schlug unter anderem GM Misa Pap und kam auf hervorragende 6 Punkte und Platz 14. OffizielleSeite

Drucken