Yankelevich zerpflückt Wagner

Verfasst von m.m. am .

Zwei erstaunlich kurze Partien mit deutscher Beteiligung sahen die Schachfans, die live beim Accentus Young Masters dabei waren. Luis Engel, einer der hoffnungsvollsten jungen Spieler in Deutschland gewann schon nach 19 Zügen mit den Schwarzen Steinen nach einem feinen taktischen Zug gegen den Schweizer Aurelio Colmenares. Im innerdeutschen Duell gab es eine Überraschung. Lev Yankelevich gewann nach einer mutig geführten Partie unter Figurenopfer gegen den Turnierfavoriten Dennis Wagner und das schon nach 29 Zügen mit der Königsindischen Verteidigung. Es gab am heutigen Tag kein einziges Remis und Tabellenführer bleibt nach wie vor Noel Studer aus der Schweiz, der auch seinen Landsmann Oliver Kurmann bezwingen konnte. OffizielleSeite

Drucken