Ragger-Gelfand 4,5:1,5

Verfasst von m.m. am .

Mit einem überraschend deutlichen 4,5:1,5 hat Österreichs Frontmann in Sachen Schach Markus Ragger den einstigen Vize-Weltmeister Boris Gelfand in Graz bezwungen. Der russisch-stämmige Boris Gelfand befindet sich seit einiger Zeit in einer Krise und erlebte einen enormen Abstieg in der Weltrangliste. Im November 2013 war Gelfand mit Elo 2777 Nummer 7 der Welt. Jetzt gute fünf jahre später hat er eine aktuelle Elozahl in der Live-Rangliste von 2660 und ist Nummer 90 der Welt. Vielleicht gibt es auch bei ihm Motivationsprobleme wie beim jüngst zurückgetretenen Vladimir Kramnik. OffizielleSeite

Drucken