Iturrizaga siegt in Lissabon

Verfasst von m.m. am .

Der venezuelanische Großmeister Eduardo Iturrizaga Bonelli gewinnt verdient das Portugal Open in der Hauptstadt Lissabon mit 7,5 Punkten aus 9 Runden. Rang zwei ging an den Elofavoriten Alexander Motylev, der 7 Punkte erreichte wie der Drittplatzierte Nikita Petrov (beide Russland). Ein hervorragendes Turnier spielte auch der junge deutsche IM Lev Yankelevich, der fünf Großmeister zum Gegner hatte, aber ungeschlagen blieb und mit 6,5 Punkten den 14. Rang erspielte. chess-results

Drucken