• 1

Chigaev vorne

Der 22-jährige Russe Maksim Chigaev ist auf einem guten Wege den begehrten Aufstieg in die Elite-Gruppe in Wijk aan Zee zu schaffen. In Runde 8 bezwang er den Tabellenletzten Stefan Kuipers, der sich schon in der Eröffnung einen krassen Fehler leistete. In einer nicht fehlerfreien Partie konnte sich Vincent Keymer gegen die Kasachin Saduakassova. Er steht nun bei 50 Prozent der Punkte, was sich in diesem Feld sehen lassen kann. Eine völlig unnötige Niederlage kassierte Elisabeth Pähtz aus einer remisträchtigen Stellung heraus gegen Lucas van Foreest. Mit 2,5 aus 8 wird sie nicht zufrieden sein. Weitere Siege erzielten Erwin L'Ami gegen Evgeny Bareev und der junge Andrey Esipenko blieb an der Spitze dran nach dem Sieg gegen Praggnanandhaa. Es führt Chigaev mit 6 Punkten einen halben Zähler vor Esipenko und Kovalev. OffizielleSeite

Drucken