28. Erfurter Schachfestival: IM Abel siegt

Verfasst von m.m. am .

Der Berliner Schachfreund IM Dennes Abel hat das gut besetzte 28. Erfurter Schachfestival mit 6,5 Punkten aus 8 Runden für sich entschieden. Er gewann knapp vor dem punktgleichen FM Raphael Lagunow (SK Zehlendorf). Der Ludwigshafener FM Julius Muckle holte sich Rang drei mit 6 Punkten. Für den Elofavoriten IM Gabor Nagy aus Ungarn bliebt Rang 4 mit ebenfalls 6 Punkten. OffizielleSeite

Drucken