Frauen-WM Viertelfinale

Verfasst von m.m. am .

In der ersten Partie des Viertelfinals bei der Frauen-WM in Khanty-Mansiysk gab es zwei Spielerinnen, die durch einen Partiegewinn in Führung gegangen sind. Das kasachische, einstige Wunderkind Zhansaya Abdumalik bezwang Ex-Weltmeisterin Mariya Muzychuk aus der Ukraine überraschend mit den schwarzen Steinen und steht vor dem Einzug ins WM-Halbfinale. Einen Sieg schaffte auch die Russin Kateryna Lagno gegen Lei Tingije aus China. Die übrigen Partien endeten mit Remis. Die Weltmeisterin Ju Wenjun kam gegen die überraschend starke Gulrukhbegim Tokhirjonova nicht über ein Remis hinaus. Offizielle Seite

Drucken