Dreev überlegener Sieger in Saint Louis

Verfasst von m.m. am .

Der verstorbene Startrainer Mark Dvoretsky bezeichnete ihn als das größte Talent das er je trainiert hatte - den mittlerweile 49jährige Alexey Dreev. Dieser hat wieder einmal sein gewaltiges Schachwissen gezeigt und das hervorragend besetzte Turnier Fall Chess Classic in Saint Louis für sich entschieden mit 6,5 Punkten aus 9 Runden. Einen ganzen Zähler dahinter Lazaro Bruzon Batista aus Kuba. Dritter wurde Yuriy Kuzubov aus der Ukraine mit 5 Punkten. Das B-Turnier gewann überaus überagend und überlegen der Armenier Hovhannes Gabuzyan  mit 7 Punkten. OffizielleSeite

Drucken