• 1

Dreev allein in Front

Der supersolide und erfahrene russische Großmeister Alexey Dreev schickt sich an einen schönen Erfolg zu erringen. Zumindest sieht es nach sechs Runden danach aus beim Fall Chess Classic in Saint Louis. Er führt mit 4 Punkten, allerdings hat er 5 Verfolger mit nur einem halben Punkt Rückstand, die auf eine Schwächephase von ihm hoffen. Völlig von der Rolle präsentiert sich der sonst so starke Pole Dariusz Swiercz, der mit nur einem Zähler auf dem letzten Platz liegt. Im B-Turnier zieht der Armenier Hovhannes Gabuzyan einsam seine Kreise mit überragenden 5 Punkten. OffizielleSeite

Drucken