Carlsen-Donchenko remis

Verfasst von m.m. am .

Einen schönen Achtungserfolg erreichte Alexander Donchenko beim European Club Cup. Er erreichte in einer spannenden Partie mit beidseitigen Gewinnchancen ein Schwarz-Remis gegen Weltmeister Magnus Carlsen. Das sollte einen schönen Motivationsschub für den jungen deutschen GM bringen. Sein Team Aufwärts Aachen unterlag dennoch mit 1:5 gegen das Team aus Norwegen. An den vorderen Tischen gab es spannende Duelle. Odlar Yurdu kam gegen Beer Sheeva nicht über ein 3:3 hinaus, aber Topfavorit Alkaloid siegte mit 3,5:2,5 gegen St. Petersburg. Ding Liren schlug Peter Svidler mit den weißen Steinen. Punktgleich mit weißer Weste ist neben Alkaloid noch das Team aus Padova, das gegen das Überraschungsteam von Dunajska Streda enorme Mühe hatte beim knappen 3,5:2,5. Wang Hao bezog eine Niederlage gegen IM Miklos Nemeth. Die Schachfreunde Berlin gingen gegen die russiche Mannschaft Molodezhka mit 0,5:5,5 unter und auch Bremen unterlag mit einem knappen 2,5:3,5 gegen das norwegische Team Nordstrand Sjakklubb. OffizielleSeite

Drucken